Die Gitarre ist oft schon im Kindergartenalter ein begehrtes Instrument – aber es ist gar nicht so einfach zu erlernen! Ich unterrichte aus dieser Erfahrung heraus die Schüler möglichst erst ab der 3. Klasse - damit die Kinder nicht überfordert sind und mit Spaß das Gitarrenspiel lernen können und dabei bleiben.

Wir spielen Kinderlieder und Folklore, lernen Begleitungen zupfen und schlagen. Notenschrift wird gelesen, die Töne auf dem Griffbrett benannt, zweistimmiges Spiel wird geübt.

Später bestimmen dann die Folk-Klassiker, Picking-Techniken und mehrstimmige, teils klassische Stücke das Programm. Akkorde werden geübt und Lieder auch mal einfach nach Gehör begleitet und gesungen.

Gitarrenunterricht läuft in der Regel über mehrere Jahre und wird bei mir nur in der Gruppe angeboten, das spornt immer wieder an und erhöht in jedem Fall die Spielfreude ganz enorm!

Zeit: Dienstag bis Donnerstag zwischen 13:00 und 16:00 Uhr

Kosten: 42 € pro Monat, ¾ Std. in der Gruppe, max. 5 Teilnehmer